Home | Sitemap | Impressum | Hilfe | RSS-Feed | Newsletter |
ecke_pfad_links ecke_ganz
Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach

Kategorie Nachrichten erstellen/importieren

Kategorie Nachrichten erstellen/importieren

Wie erstelle ich eine neue Nachricht?

Lösung :

Eine neue Nachricht wird im Verwaltungsfenster über die Schaltfläche "Neu…" oder im Menü "Nachricht - Neu" erstellt. Es öffnet sich so das Nachrichtenfenster zum Eingeben der Nachricht.

 

Es werden keine Nachrichten importiert; Importverzeichnis Fachdaten ist falsch oder gar nicht ausgewählt.

Lösung :

Im EGVP muss das Importverzeichnis im Menü "Optionen - Importeinstellungen" ausgewählt werden. Das auszuwählende Importverzeichnis wird durch die verwendete Fachsoftware vorgegeben und kann beim Hersteller der jeweiligen Fachsoftware erfragt werden.

 

Wie kann ich Anhänge beifügen?

Lösung :

Sie fügen Ihrer Nachricht Anhänge an, indem Sie auf die Schaltfläche "Anhänge" rechts unten im Nachrichtenfeld klicken. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie eine Datei als Anhang auswählen können. Markieren Sie die Datei und klicken Sie auf "Auswählen", um sie der Nachricht anzuhängen.

Wie groß können die Dateien sein, die ich als Nachrichtenanhänge verwende?

Lösung:

Die Zahl der zugelassenen Dateianhänge und die Gesamtgröße aller Nachrichtenanhänge für eine Nachricht kann durch die Gerichte und Behörden beschränkt werden, um eine zuverlässige Übertragung und Verarbeitung sicherzustellen. Z.B. lassen Bundesfinanzhof und  Bundesverwaltungsgericht 100 Anhänge je Nachricht zu, welche zusammen maximal 30 Megabyte groß sein dürfen. Das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach berücksichtigt die von dem einsetzenden Gericht bzw. der einsetzenden Behörde festgelegten Bedingungen. Beim Versuch, größere Datenmengen zusammenzustellen, erhalten Sie eine entsprechende Fehlermeldung.

Die Größe der Nachricht, die Sie mit dem EGVP versenden können, ist zusätzlich durch Ihre Internetgeschwindigkeit begrenzt.


 
 

© 2004 - 2017