Home | Sitemap | Impressum | Hilfe | RSS-Feed | Newsletter |
ecke_pfad_links ecke_ganz
Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach

Löschung ungenutzter oder verwaister Postfächer

Löschung ungenutzter oder verwaister Postfächer

Sobald ein Postfach angelegt wurde, ist es bis zu seiner Löschung durch Behörden weiterhin adressierbar, selbst wenn es nicht mehr genutzt wird. Dies kann z. B. der Fall sein, wenn Ihnen für das bisherige Postfach durch einen PC-Defekt das Zertifikat verloren ging und Sie sich daraufhin ein neues Postfach eingerichtet haben.

Um der Möglichkeit vorzubeugen, dass Nachrichten an ein verwaistes Postfach gesendet werden, können Sie über dieses Serviceformular eine entsprechende Löschung veranlassen.

Falls Sie nur ein einziges Postfach tatsächlich nutzen, können Sie auch durch dessen Angabe im Serviceformular alle anderen noch existenten Postfächer löschen lassen. Auf diesem Weg ist sichergestellt, dass eventuell Ihnen nicht mehr bekannte und daher ungenutzte Postfächer gelöscht werden.

Hinweis:

Sollten Sie Ihr Postfach noch öffnen können, nehmen Sie die Löschung bitte selbst im EGVP vor und nutzen nicht das unten stehende Serviceformular.

Öffnen Sie hierfür das zu löschende Postfach. Rufen Sie dann nochmals eventuell im Postfach befindliche Nachrichten ab. Schließen Sie dieses Postfach dann. Sichern Sie die Nachrichten soweit notwendig. Öffnen Sie das aktiv genutzte Postfach. Sie können das überzählige Postfach sodann über den Menüpunkt -> Postfach -> löschen selbst entfernen.

Bitte beachten Sie, dass alle mit (*) gekennzeichneten Felder Pflichtfelder sind.

Persönliche Daten
Daten EGVP-Postfach Folgendes Postfach löschen
Folgendes Postfach behalten und alle anderen Postfächer löschen

Bitte beachten Sie, dass alle nicht abgeholten Nachrichten nach einem Jahr automatisiert vom Intermediär gelöscht werden.


 
 

© 2004 - 2017