Home | Sitemap | Support | Impressum | Hilfe | RSS-Feed | Newsletter |
ecke_pfad_links ecke_ganz
Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach

Informationen zu Drittprodukten

Informationen zu Drittprodukten

Nachfolgende Drittprodukte sind registriert:

"SMTP-OSCI Gateway Version 1.1" externer Link, öffnet neues Browserfenster der Firma Mentana-Claimsoft AG; Details PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster

"Governikus Add-In for Microsoft Office Version 1.1" externer Link, öffnet neues Browserfenster der Firma Governikus GmbH & Co. KG; Details PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster

"ProDESK Framework Version 3.0" externer Link, öffnet neues Browserfenster der Firma procilon IT-Logistics GmbH; Details PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster

"proTECTr“ externer Link, öffnet neues Browserfenster der Firma procilon IT-Logistics GmbH; Details PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster 

"Governikus Communicator" externer Link, öffnet neues Browserfenster der Firma Governikus GmbH & Co. KG; Details PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster

"Governikus Multimessenger" externer Link, öffnet neues Browserfenster der Firma Governikus GmbH & Co. KG, Details PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster

"beA-Webanwendung" externer Link, öffnet neues Browserfensterder Bundesrechtsanwaltskammer, Details PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster

 

Teilnahme von Drittprodukten am OSCI-gestützten elektronischen Rechtsverkehr

Zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs hat die Bund-Länder-Kommission für Datenverarbeitung und Rationalisierung in der Justiz (BLK) beschlossen, „künftig sowohl von der verbindlichen Vorgabe von spezifischen Softwareprodukten als auch von technisch-organisatorischen Hürden, wie z. B. Zulassungs- oder Zertifizierungsverfahren beim Einsatz von OSCI, Abstand zu nehmen.“

 Für die Teilnahme von Drittprodukten am OSCI-gestützten elektronischen Rechtsverkehr wurde deshalb ein Registrierungsverfahren abgestimmt:

 

Registrierungsverfahren für die Teilnahme von Drittprodukten am OSCI-gestützten elektronischen Rechtsverkehr PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster

Antragsformular für das Registrierungsverfahren Word-Dokument, öffnet neues Browserfenster

 

Neue Abbildungsvorschrift der SAFE- bzw. Govello ID ab 01.01.2016

Die Einführung des besonderen elektronischen Anwaltspostfaches und des besonderen elektronischen Notarpostfaches ab 01.01.2016 erfordert eine einheitliche Abbildungsvorschrift für die SAFE-ID- bzw. Govello IDs. Weitere Informationen zur neuen Abbildungsvorschrift erhalten Sie hier. PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster

 

Schema Metadatencontainer

Der Metadatencontainer für exportierte Nachrichten aus dem Posteingang dient der vereinfachten Übergabe von Transportdaten der EGVP-Nachrichten an Fachanwendungen. In dieser Datei sind die unterschiedlichen Informationen über den Transport und die kryptografischen Prüfungen der empfangenen Nachricht enthalten. Alle Metainformationen incl. der aggregierten Signaturprüfergebnisse können aus dieser Datei entnommen werden. Durch die Bereitstellung des Metadatencontainers beim Export der Nachricht können die EGVP-Nachrichten von beliebigen Fachverfahren mit weniger Aufwand verarbeitet werden. Die erzeugte Containerdatei folgt einem xml-Schema-Aufbau, in dem die Sendungs- und Kryptographiedaten des EGVP zusammengefasst dargestellt werden.

Mit der EGVP Classic Version 2.8 wurde zusätzlich ein neuer erweiterter Metadatencontainer zur Verfügung gestellt.

Beide Schemata sind ab der Version EGVP Classic 2.8 gültig.

 

 


 
 

© 2004 - 2016