Home | Sitemap | Impressum | Hilfe | RSS-Feed | Newsletter |
ecke_pfad_links ecke_ganz
Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach

Übermittlung von Strukturdaten gemäß § 2 RefE ERV-RVO

Übermittlung von Strukturdaten gemäß § 2 RefE ERV-RVO

In § 2 Abs. 2 E-ERVV ist bestimmt, dass elektronischen Dokumenten ein strukturierter maschinenlesbarer Datensatz im Dateiformat XML grundsätzlich stets beizufügen ist. Die Bekanntmachung der Definitions- oder Schemadateien erfolgt im Bundesanzeiger und auf www.justiz.de externer Link, öffnet neues Browserfenster.

Die Strukturdaten sind für alle Beteiligten des elektronischen Rechtsverkehrs von erheblicher Bedeutung, da sie die automatisierte Weiterverarbeitung der elektronischen Nachrichten ermöglichen. Die Justiz wird deshalb eine Anwendung bereitstellen, die die Erstellung der XML-Dateien ermöglicht. Einzelheiten werden ebenfalls Ende Oktober 2017 auf www.justiz.de externer Link, öffnet neues Browserfenster veröffentlicht. Unabhängig davon wird empfohlen, die Funktionalitäten zur Erstellung der XML-Dateien so bald als möglich in gegebenenfalls vorhandene Fachsoftware zu integrieren, um den Datenerfassungsaufwand für die Anwenderinnen und Anwender zu minimieren.

 

 
 

© 2004 - 2017